« Unfälle in München

Unfallzeugen gesucht

Meine Email-Adresse:
Wir behandeln Ihre Email-Adresse absolut vertraulich. Sie wird erst nach Ihrer Zustimmung der Bestätigungsemail an den Unfallgeschädigten weitergeleitet.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von fahrerflucht-zeugen.de

Vielen Dank für Ihre Zeugen-Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail gesendet. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der Email, um Ihre Zeugenmeldung abzuschliessen.

Ihr Fahrerflucht-Zeugen-Team
Candidstraße, München, Deutschland
30.10.2020 gegen 16:43 Uhr
150 EUR
(für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen)
KFZ in Unfall verwickelt
2 Zeugen
Ich fuhr mit meinem Auto am Freitag 30.10.20 gegen 16.30 Uhr die Candidstraße Richtung Süden auf der dafür vorgesehenen linken Fahrbahn geradeaus Richtung Brudermühlstrasse. Plötzlich kam von rechts ein alter Iveco Sprinter auf der Abbiegespur, die nach rechts in die Gerhardstrasse führt, überfuhr die durchgezogene Linie und schob sich ohne zu blinken oder ähnliches in meine Spur. Dabei erwischte er mein Auto auf der rechten Seite am kompletten Kotflügel, der Spiegel klappte sofort ein und es gab einen Knall.

Der Fahrer des Iveco machte keine Anzeichen, dass er den Unfall bemerkt hat und fuhr somit einfach weiter. Ich machte durch Lichthupe und Hupen auf mich aufmerksam und fuhr bei nächster Gelegenheit links neben ihn. Er machte sein Fenster auf und meinte was das Problem sei. Ich sagte er ist mir in das Auto gefahren. Das glaubte er nicht und meinte wir können gerne halten. Mein Auto ist auf der rechten Seite vom Spiegel Richtung Motorhaube komplett verbeult der Radekasten eingedrückt und die Stoßstange hat Kratzer ohne Ende. Ferner hat es den Spiegel eingeklappt verkratzt inklusive weißer Farbe seines Ivecos.