« Unfälle in Berlin

Unfallzeugen gesucht

Meine Email-Adresse:
Wir behandeln Ihre Email-Adresse absolut vertraulich. Sie wird erst nach Ihrer Zustimmung der Bestätigungsemail an den Unfallgeschädigten weitergeleitet.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von fahrerflucht-zeugen.de

Vielen Dank für Ihre Zeugen-Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail gesendet. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der Email, um Ihre Zeugenmeldung abzuschliessen.

Ihr Fahrerflucht-Zeugen-Team
Ackerstraße 171, 10119 Berlin, Deutschland
06.10.2020 gegen 07:55 Uhr
FahrradfahrerIn angefahren
3 Zeugen
Ich wurde von einer Autofahrerin angefahren, wir sind beide geradeaus gefahren. Die Autofahrerin ist einfach weitergefahren. Ich bin nicht gestürzt und unter Schock zunächst selbst weitergefahren. Ich bin seit dem Unfall aufgrund der Verletzungen und starken Schmerzen arbeitsunfähig. Ich bin am selben Tag zur Ärztin und am nächsten Tag zur Polizei gegangen. An der Kreuzung waren andere Fahrräder und KFZ, auch Fußgänger/innen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte über diese Seite oder bei der nächsten Polizeidienststelle.

Ich fuhr mit dem Fahrrad geradeaus auf der Ackerstraße, Richtung Hackescher Markt, und war ca. auf der Hälfte der Kreuzung, auf der Torstraße, weiter Richtung Ackerstraße (dann Linienstraße) fahrend, als ich einen kräftigen Schlag/Stoß ins Fahrrad (wahrscheinlich Hinterreifen) bekam. Ich habe mich zu der Autofahrerin umgedreht und sie angeschrien. Das haben auch andere mitbekommen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte.

Ich habe eine signalrote Jacke getragen und einen schwarzen Fahrradhelm. Der Kleinwagen war chrom-metallic rot.