« Unfälle in Mainz

Unfallzeugen gesucht

Meine Email-Adresse:
Wir behandeln Ihre Email-Adresse absolut vertraulich. Sie wird erst nach Ihrer Zustimmung der Bestätigungsemail an den Unfallgeschädigten weitergeleitet.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von fahrerflucht-zeugen.de

Vielen Dank für Ihre Zeugen-Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail gesendet. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der Email, um Ihre Zeugenmeldung abzuschliessen.

Ihr Fahrerflucht-Zeugen-Team
Große Weißgasse 2, 55116 Mainz, Deutschland
20.12.2017 zw. 18:00 und 23:59 Uhr
Parkendes KFZ beschädigt
5 Zeugen
Mein Auto war in der Großen Weißgasse vor Hausnummer 1 geparkt.
Unfallverursacher hat vermutlich versucht hinter meinem Fahrzeug einzuparken. Da bei der Aufnahme des Unfalls durch die Polizei zahlreiche Teile von roten Streugläsern und einige Plastikteile vom Fahrzeug des Unfallverursachers sichergestellt wurden, ist davon auszugehen, dass die Person versucht hat, Heck an Heck einzuparken. Dies ist wohlgemerkt eine Einbahnstraße und der Unfallverursache hat also gegen die Fahrtrichtung eingeparkt. Die Streuung der Plastikteile weist auf einen Aufprall mit höherer Geschwindigkeit als zum Einparken üblich hin. Der Aufprall muss also auch entsprechenden Lärm verursacht haben.