« Unfälle in Daberkow

Unfallzeugen gesucht

Meine Email-Adresse:
Wir behandeln Ihre Email-Adresse absolut vertraulich. Sie wird erst nach Ihrer Zustimmung der Bestätigungsemail an den Unfallgeschädigten weitergeleitet.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von fahrerflucht-zeugen.de

Vielen Dank für Ihre Zeugen-Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail gesendet. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der Email, um Ihre Zeugenmeldung abzuschliessen.

Ihr Fahrerflucht-Zeugen-Team
A20, Abfahrt DUMMERSTORF
13.10.2019 gegen 17:23 Uhr
100 EUR
(für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen)
KFZ in Unfall verwickelt
2 Zeugen
Durch einen ockerfarbenen VW Bora mit polnischem Kennzeichen, der entweder mit extrem niedriger Geschwindigkeit gefahren ist oder schnell die Geschwindigkeit verringert hat, wurden wir auf der rechten Spur der A20, kurz vor Dummersdorf zu einer Vollbremsung auf nasser Straße gezwungen. Die Geschwindigkeit des Fahrers kann nicht schneller als 50 km gewesen sein, wir fuhren nicht mehr als 130. Durch die niedrige Geschwindigkeit des Vorausfahrenden verringerte sich ein sehr großer Abstand binnen Sekunden so stark, dass nur noch eine Vollbremsung möglich war. Es war kein Grund für die Geschwindigkeit erkennbar.

Durch den Bremsvorgang auf feuchter Straße brach das Auto aus und krachte in die Leitplanke. Beim Zurückschlagen wurden wir fast noch in das verursachende Fahrzeug geschleudert, verfehlten es aber knapp. Der Verursacher floh vom Unfallort.

Unfallort war die A20 auf Höhe 130,5, kurz vor der Abfahrt Dummersdorf.